sentitreff

Herzlich willkommen im Sentitreff


Vorankündigung

Dammgärtli und Bypass
Entwicklungskonzept Basel-/Bernstrasse
Informationsveranstaltung 14. November
18.00-20.00 Uhr, Sentitreff, Baselstrasse 21

Im Sommer wurde im Dammgärtli gebohrt - für den Bypass.
Was ist der Bypass? Wann wird gebaut? Was bedeutet das für das Dammgärtli und das BaBeL-Quartier? Dazu erhalten wir Informationen vom Bundesamt für Strassen (ASTRA) und von der Stadt Luzern. Zudem informiert die Stadt über die das Entwicklungskonzept Basel-/Bernstrasse.
Der Verein BaBeL lädt zu dieser Informationsveranstaltung ein.

Programm:
18:00 Begrüssung und Einführung durch Verein BaBeL - Thomas Glatthard
18:10 Information Projekt Bypass - Daniel Frey
18:30 Fragen aus dem Publikum / Diskussion
18:40 Information Entwicklungskonzept Basel-/Bernstrasse - Lena Wolfart
18:50 Fragen aus dem Publikum / Diskussion

anschliessend Apéro                                             PDF zum herunterladen


Ausstellung im Sentitreff

Das Gesicht des Menschen als Spiegel der Welt
Die Fotografien von Hans U. Alder entstanden 2019 im Sentitreff, Luzern
Die Ausstellung dauert bis Ende Jahr 2019


Kunst im Sentitreff


Shop & Food Aktion!

Profitieren Sie vom 01.10.2019 bis 31.12.2019 von unserer Aktion! Wir offerieren Ihnen bei der Anmeldung 15% Rabatt auf Ihre Shop&Food Tour.
Interessiert... dann schauen Sie hier

Shop and Food KOCHEN
Möchten Sie kochen wie im Iran?
Dann buchen Sie hier:
Sa 14. Dezember 2019
Sa 08. Februar 2020
Sa 21. März 2020
Sa 30. Mai 2020

Riverside 2019

Was für ein tolles Fest! Das Riverside 2019 fand am 14. September bereits zum zweiten Mal statt! Das gleiche OK wie 2016, bestehend aus Quartierarbeit, BaBeL, Kirche St. Karl, Sentitreff und den Jugendverbänden St. Karl sorgte im Hinter- und Vordergrund mit über 250 Mitwirkenden für ein gelungenes, interkulturelles und kunterbuntes Fest für und von der Quartierbevölkerung.


Bei herrlichem Herbstwetter strömten Quartierbewohnende und Gäste aus der ganzen Stadt und Agglomeration herbei. Die weit über 1000 Gäste genossen die wunderschöne und friedliche Stimmung, welche die Konzerte, Tanzworkshops, kulinarischen Köstlichkeiten, die vielen kreativen Angebote für Jung und Alt, die schöne Dekoration, die Führungen zu speziellen Orten im Quartier, die Verkaufsstände, sowie die vielfältigen weiteren tollen Angebote im und um’s Dammgärtli und am Reussufer entlang hinzauberten!


Die Schussfahrt über die «Seilbahn» von der Kirchenterrasse über die Reuss zum Festgelände war sicher ein Highlight für viele. Genauso wie die «Seilbahn», fand durch das Riverside auf beiden Flussseiten eine breite Vernetzung statt und die Mitwirkenden konnten ihren Stadtteil auf eine kreative und lustvolle Art und Weise präsentieren!


Ein herzliches Dankeschön an alle und auf ein nächstes Fest!

OK Riverside

Heidi Rast (Sentitreff)
Melanie Seeholzer (BaBeL Partizipation)
Christian Wenk (Quartierarbeit)
Isabelle Bally (Pfarrei St. Karl)
Filippo Brambilla (Jugendverbände)